A short_story

Als kleinen Einstieg in den Blog, gibt es heute eine winzige Geschichte, die sich neulich genauso zugetragen hat. Nichts wahnsinnig spannendes, aber doch ein bisschen lustig.

Es ist circa zwei Monate her, als sich folgendes ereignete: Ich sitze, wie mittlerweile üblich, im Büro und schreibe gerade an irgendeinem Sachverhalt, als das Telefon klingelt. Das ist nicht sonderlich ungewöhnlich, das macht das Telefon nämlich den ganzen Tag. Als ich auf das Display schaue um zu überprüfen wer anruft, erkenne ich da eine 01805-Nummer. Das macht mich dann schon ein klein wenig stutzig. Warum ruft mich so eine Nummer an? Was folgte lief dann so ab:

Ich melde mich ordnungsgemäß und absolut nach Vorschrift mit dem Namen der Behörde und anschließend meinem Nachnamen. Auf der Gegenseite höre ich erst gar nichts, dann irgendwelche weit entfernten Stimmen. Ich stutze eine halbe Sekunde und bin mir dann recht sicher, dass es sich wohl um ein Großraumbüro in einem Call-Center handelt. In Verbindung mit der 01805-Nummer wird mir das Gegenüber wohl gleich etwas verkaufen wollen. Aus dem privaten Bereich ist man solche Anrufe ja mittlerweile leider gewöhnt. Ich freue mich schon innerlich n bisschen, dass ich gleich etwas Spaß haben kann.

Als ich etwas in der Leitung schmatzen höre, frage ich höflich nach: „Hallo?“ Eine Dame am anderen Ende der Leitung flötet daraufhin fröhlich: „Hallo!“ Weiter ging es dann folgendermaßen:

Ich: *Nenne erneut den vollständigen Behördennamen und meinen Nachnamen*

Dame: Mit wem habe ich die Ehre?

Ich: *Wiederhole zum dritten Mal den kompletten Behördennamen und meinen Namen*

Dame: Oh, mhm, ach so… na dann hab ich mich wohl verwählt. Entschuldigung!

Ich: Macht doch nichts.

Ja. Denk ich mir. Behörde muss man sein, dann will einem auch keiner was andrehen. Ich überlege jetzt ernsthaft zukünftig immer irgendeine (Phantasie)-Behörde vor meinen Namen zu stellen. Am besten was langes. Vorschläge (z.B. in den Kommentaren oder auf Facebook) sind herzlich willkommen!

Zero

Advertisements

2 Kommentare zu “A short_story

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.